Auch aus den Reihen des Stadtteilvereins wird versucht, nach Kräften Hilfsgüter passgenau in die Ukraine zu transportieren. HIER  finden Sie genauere Informationen, welche Dinge benötigt werden (derzeit insbesondere medizinische Hilfsgüter) und wie die Anlieferung/Abholung organisatorisch ablaufen kann. Untenstehend einige Eindrücke dieser Sammelaktion.