Was geschah in 2016?


Mitgliederversammlung 2016

Am 02.03. fand unsere Mitgliederversammlung in der Bundeswehrakademie in Neuostheim statt.
Wir haben uns sehr über die Teilnahme vieler Mitglieder gefreut und das damit verbundene große Interesse an unserem Verein.
Nach einem Sektempfang und einer kurzen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
Stefan Bickmann trat das Mannheimer Jugendkabarett "Freschi Gosch" auf.
Das Ensemble begeisterte in seinem ca. 30-minütigen Auftritt die Vereinsmitglieder mit 2 Szenen aus ihrem Stück "Keine Macht den Drohnen".
Danach folgte ein Vortrag des 1. Vorsitzenden mit zahlreichen Wortbeiträgen aus dem Publikum zu folgenden Themen:
- Unser Motto "MiteinanderFüreinander"
- Unsere Internetseite - Unser E-Mail Verteiler
- GESBIM
- Ökumene in Neuostheim
- Einzelhandel - Gastronomie - Gewerbe
- Verschmutzung - Tütenspender für Hundekot
- Verkehrsberuhigung - Tempo 30

Im Anschluß gedachten wir mit einer Gedenkminute den Verstorbenen Mitgliedern Dr. Michael Werner (3. Vorsitzender) und Theo Langlotz im letzten Jahr.

Am 01.03.2016 hatten wir 315 Mitglieder, wobei noch nicht alle Familienmitglieder erfasst sind.

Danach warfen wir einen Rückblick auf unsere stellenweise gut besuchten Veranstaltungen in 2015.

Als nächstes wurde das Programm für 2016 bekanntgegeben.
Siehe Menupunkt
Veranstaltungsübersicht 2016

Anschließend wurde der Vorstand und die Schatzmeisterin ohne Gegenstimme entlastet.

Zum Schluß wurde der Vorstand, der Beirat und die Kassenprüfer für 2 Jahre gewählt.
1. Vorsitzender: Stefan Bickmann
2. Vorsitzender: Sabino Lamonaca
3. Vorsitzender: Alexander Drüppel
Schatzmeisterin: Doris Forschner
Schriftführerin: Friederike Leibel-Krueck
Beirat:
Margoth Werner, Uwe Sielaff, Stephanie Kader,
Sandra Heiß, Bernd Vermaaten
Kassenprüfer: Luigi Iannuzzi, Manfred Pfenning


Siehe Menupunkt Organisation

Die Mitgliederversammlung war gegen 21.30 Uhr zu Ende.
----------------------------------------------------------

Informationsstand des Stadtteilvereins bei

den Landtagswahlen

Am Wahlsonntag, 13.03.2016 von 10-12 Uhr und von 15-17 Uhr haben wir zwei Informationsstände am Schulhof der Johann-Peter-Hebel Grundschule in Neuostheim aufgestellt.

Wir haben die Wählerinnen und Wähler nach der Wahl über unseren Stadtteilverein informiert, um Mitglieder und Interessenten für unseren Verein zu werben.
Es war ein sehr erfolgreicher Informationstag. Spontan haben sich folgende 6 Personen entschlossen, zum Teil mit ihren Familien unserem Verein beizutreten.

Andreas Bürkle mit Familie,
Elmar Stöckelmann,
Petra Weiland und Johannes Feuling,
Susanne Heuse mit Familie,
Barbara Bauer und
Stefan Wilbois.

Wir begrüssen die neuen Mitglieder recht herzlich.

An dieser Stelle möchten wir nochmals betonen, dass wir laut unserer Satzung § 2,1 politisch und konfessionell neutral sind.
---------------------------------------------

Neuostheim: Vorstand des Stadtteilvereins einstimmig wiedergewählt

Weiterhin auf Erfolgskurs

© ost

Bernd Vamaaten, Doris Forschner, Frederike Leibl-Krück, Sabino Lamonaca, Stefan Bickmann, Alexander Drueppel, Stephanie Kader und Sandra Heiß (v.li.). 

Lautes Lachen im Casino der Bundeswehrakademie. Die gut besuchte Jahreshauptversammlung des Stadtteilvereins Neuostheim begann mit einem Ausschnitt aus dem aktuellen Programm des Jugendkabaretts "Freschi Gosch". Nach inzwischen 315 Mitgliedern sind nun "400 Mitglieder" das ehrgeizige Ziel des Vorsitzenden, Stefan Bickmann.

Es ist vor allem das gelebte "Miteinanderfüreinander", das Anfang dieses Jahres für 15 neue Mitglieder sorgte. Man hilft sich, aber auch anderen. So gingen im vergangenen Jahr 1000 Euro an die Flüchtlingskinder in Seckenheim, 500 Euro an den Reiterverein Ludwigshafen für therapeutisches Reiten und 150 Euro an den Verein Stadtbild. Bei regelmäßigen Stammtischen, Veranstaltungen und Ausflügen wachsen die Neuostheimer zusammen.

Probleme werden gemeinsam angegangen. Seit letztem Jahr ist der Stadtteilverein Mitglied von GESBIM (Gesundheit statt Bahnlärm in Mannheim), um dem drohenden Bahnlärm nach Bau eines zweiten Gleises für die Riedbahn Ost (2019) und der Neubaustrecke Frankfurt Mannheim (2030) rechtzeitig gegenzusteuern. Der Stadtteilverein nimmt in diesem Jahr zum sechsten Mal an der stadtweiten Aktion "Putz deine Stadt raus" teil: am Samstag, 23. April, ab 10 Uhr. "In Neuostheim selbst ist es sauber", so Bickmann. Doch die Auffahrt zur B38a, zum Maimarkt oder zur SAP-Arena, sei weiterhin "verdreckt". Außerdem fordert der Stadtteilverein Hundekottütenspender an der Seckenheimer Landstraße.

Zur Ökumene vor Ort erklärte der Vorsitzende: Der gemeinsame katholisch-evangelische Kindergarten auf dem Gelände von St. Pius werde eigentlich nur noch von katholischer Seite forciert. Erschreckend finde er das "Riesenloch", das nach Abriss des evangelischen Kindergartens entstanden sei. Bäume und Sträucher seien zur Errichtung der neuen Senioreneinrichtung entfernt worden. Bickmann hofft nun, dass dort danach auch wieder neue Bäume und Sträucher gepflanzt werden.

Im Auge hat der Stadtteilverein auch das Gewerbe vor Ort. Die regelmäßigen Stammtische jeweils am ersten Mittwoch im Monat finden ab April künftig im neu renovierten "Dürer" statt. Geplant sind ein Straßenfest auf der Dürerstraße im Frühjahr- oder Frühsommer, ein Sportfest im Juli auf dem Baerwindplatz, wo ab Juni auch regelmäßiges Boulen stattfinden wird.

Nach einstimmiger Entlastung des Vorstandes wurden der 1. Vorsitzende, Stefan Bickmann, und der 2. Vorsitzende, Sabino Lamonaca, wiedergewählt. Neuer 3. Vorsitzender ist Alexander Drueppel. Wiedergewählt wurden auch Schatzmeisterin Doris Forschner und Schriftführerin Frederike Leibl-Krück. Zu den bisherigen Beiräten Margot Werner und Uwe Sielaff neu hinzugewählt wurden Bernd Vamaaten, Sandra Heiß und Stephanie Kader. Revisoren bleiben Luigi Ianuzzi und Manfred Pfenning. ost

© Mannheimer Morgen, Freitag, 08.04.2016

-----------------------------------------------------------------

Am Sonntag, dem 26. Juni 2016 haben wir eine Große Hafenrundfahrt
durch den Mannheimer Hafen gemacht.
29 Personen haben bei trockenem Wetter mit kühlem Wind daran teilgenommen.

-------------------------------------------------------------

NEU - NEU - NEU - Stammtisch im Marli


Am 06. Juli hatten wir unseren ersten Stammtisch im Restaurant Marli auf der Dürerstraße.
16 Neuostheimer und Neuostheimerinnen waren neugierig auf das Marli und News aus Neuostheim.
Der Stammtisch in ungezwungener Atmosphäre, der immer am 1. Mittwoch im Monat stattfindet, war wie immer sehr unterhaltsam. Hier hat man die Gelegenheit Neuostheimer kennenzulernen oder wiederzutreffen.
Das junge Pächterehepaar, das eine 7-monatige Tochter hat, stammt aus dem Irak. Sie sind in Deutschland und Norwegen aufgewachsen. Mittlerweile wohnen sie auch in Neuostheim und wollen Mitglied unseres Vereins werden.
Der Pächter hat eine Kochlehre in einem Restaurant in Pforzheim gemacht.
Alle, die gegessen haben, waren begeistert von den Speisen (auch irakischer Herkunft) zu günstigen Preisen.

Zum Schluß regte unser Neumitglied Prof. Petru Iuga eine Vorstellungsrunde an, die sehr informativ war, da auch einige neue Gesichter anwesend waren.
Das Marli ist eine weitere Bereicherung für Neuostheim.
Der Stadtteilverein wünscht dem jungen Pächterehepaar viel Erfolg und wir freuen uns auf den nächsten Stammtisch im August im Marli.

-----------------------------------------------------------------------

Stadtteilführung in Neuostheim

Am
Sonntag, 18. September führte uns Volker Keller (
Direktor
an der Mozartschule, stellvertretender Vorsitzender des Stadtbild Mannheim e.V.) und Barbara Reetz durch unseren schönen Stadtteil Neuostheim.
Sie zeigten uns viele Häuser und erklärten uns ihre architektonischen Besonderheiten und ihre Geschicht.



Danach setzten wir uns noch gemütlich im Restaurant Marli zusammen und tauschten Geschichten von früher aus.



Der 2. Teil des Stadtteilrundganges findet am Sonntag, 02.04.2017 um 16.00 Uhr statt.
--------------------------------------------------------------------


Am Samstag, 03. Dezember 2016 ab 17.00 Uhr haben wir den

Lebendigen Adventskalender und ein Glühweinfest

auf dem Grundstück von Familie Drüppel, Dürerstraße 23, gefeiert.



Das große weiße Zelt vor dem Haus war wunderschön festlich geschmückt mit vielen Lämpchen und Kerzen. 5 Heizstrahler sorgten für eine gewisse Wärme, da die Außentemperatur unter 0 Grad lag.
Die Blockfötengruppe der Klasse 4b der Johann-Peter-Hebel Grundschule aus Neuostheim unter der Leitung von Frau Benckendörfer spielte um 17.30 Uhr weihnachtliche Lieder.

Christel Emmrich bot wunderschöne selbstgemachte weihnachtliche Bastelarbeiten zum Kaufen an.
Es war ein sehr nettes und fröhliches Beisammensein. Oft hörte man Worte wie "Wir haben uns ja lange nicht mehr gesehen".
Viele Gäste machten den Vorschlag, das Zelt bis Weihnachten stehen zu lassen, um sich abends nach der Arbeit und am Wochenende auf einen Glühwein, etc. zu treffen.

Der selbstgemachte Glühwein von dem Hobbywinzer Ralf Weber aus Deidesheim, der köstliche Prosecco von unserem Mitglied Luigi Iannuzzi und besonders die  alkoholischen und antialkoholischen winterlichen Cocktails kamen sehr gut an.

Abgerundet wurde der Adventskalender mit einer leckeren weihnachtlichen Brat- und Feuerwurst von der Metzgerei Schradi und selbstgebackenen Waffeln.

Alle Speisen und Getränke waren kostenlos. Stattdessen baten wir um eine großzügige Spende zugunsten der Freezone Straßenkids Mannheim.
Über 600,00 € wurden gespendet.
Der Vorstand und der Beirat haben auf Ihrer letzten Vorstandssitzung beschlossen, die Spende auf 1.000,00 € aufzurunden.
Die Übergabe des Spendenschecks findet so schnell wie möglich statt.


FREEZONE versteht sich als eine niedrigschwellige Einrichtung der Jugendhilfe und richtet sich mit ihren Angeboten an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
im Alter von 12-25 Jahren, die von Obdachlosigkeit bedroht oder bereits obdachlos sind und ihren Lebensmittelpunkt auf die Strasse verlegt haben, oder/und von bestehenden Hilfsangeboten der Jugendhilfe nicht mehr erreicht werden, also sich in besonders schwierigen Lebenslagen befinden.
Nähere Informationen finden Sie unter
http://www.freezone-mannheim.de/index.htm

---------------------------------------------------



                                                                                        Dezember 2016
Liebe Neuostheimerinnen und Neuostheimer,
das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu. Das Weihnachtsfest und der Jahreswechsel stehen wieder vor der Tür. Wie schnell ist das Jahr wieder vergangen?
Vielleicht haben Sie in den kommenden Tagen Zeit, Rückschau auf das vergangene Jahr zu halten. Manchmal hilft dabei der digitale oder traditionelle Kalender.
Für die einen wird das vergangene Jahr durch Krankheit, Schicksalsschläge und private
oder berufliche Misserfolge geprägt gewesen sein. Andere von Ihnen werden sich überwiegend an schöne Ereignisse erinnern. Möge Ihnen allen, die gerade in dieser Zeit mit Belastungen unterschiedlichster Art konfrontiert werden, die Hoffnung auf Besserung Kraft geben.
Ich möchte diese Gelegenheit zum Anlass nehmen, um all denen zu danken, die auch dieses Jahr daran mitgearbeitet haben, unsere Stadt Mannheim und insbesondere unseren Stadtteil Neuostheim noch lebens- und liebenswerter zu gestalten.
Ein Zitat von Erich Kästner lautet „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“ Gemeinsam wollen wir daran arbeiten, Bewährtes zu erhalten und Neues zu bewegen, um die Zukunft unserer Stadt und unseres Stadtteils Neuostheim auchfür nachfolgende Generationen nachhaltig zu sichern.
Ich wünsche Ihnen auch im Namen des Vorstands und des Beirats von
ganzem Herzen ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest und für das
Jahr 2017 beste Gesundheit, Frieden, Glück, Freude und Zufriedenheit.

Mit herzlichen Grüßen
Stefan Bickmann, 1. Vorsitzender
------------------------------------------------------------

Programm für das 1. Halbjahr 2016

Sonntag, 17. Januar 2016 um 11.30 Uhr

Neujahrsessen in der
PIZZERIA RISTORANTE
MILIZIANO
im Clubhaus der DJK Feudenheim, In der Anlage 11 (Neckarplatt)

------------------------------------------

Mittwoch, 02. März 2016 um 19.30 Uhr
Mitgliederversammlung
mit Vorstands-, Beirats- und Kassenprüferwahlen

im Casino der Bundeswehrakademie, Seckenheimer Landstraße

Tagesordnung
1. Sektempfang und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden

2. Das Jugendkabarett „Freschi Gosch“ präsentiert Ihnen Ausschnitte aus ihrem Stück


3. Feststellung der fristgerechten, ordnungsgemäßen Einberufung der Mitgliederversammlung
4. Verabschiedung des Protokolls der Mitgliederversammlung am 05.03.2015
5. Gedenken an unsere verstorbenen Mitglieder
6. Jahresbericht des Vorstandes
- Mitgliederzahl; - Bericht über die Aktivitäten in 2015;
- Vorschau auf das Programm 2016
7. Feststellung der Anzahl der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder
8. Bericht der Kassenprüfer und Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes
9. Neuwahlen des Vorstands, des Beirats und der Kassenprüfer
Kandidatinnen/Kandidaten können sich noch direkt auf der Versammlung melden oder vorgeschlagen werden.
10. Sonstiges
Anschließend gemütliches Beisammensein.

------------------------------------------

Sonntag, 13. März 2016 von 10-12 Uhr und 15-17 Uhr
Informationsstand zum Stadtteilverein

http://img.freepik.com/fotos-kostenlos/info-icon-ein_21010493.jpg?size=338&ext=jpg
Wir werden einen oder zwei Informationsstände am Schulhof der Johann-Peter-Hebel Grundschule in Neuostheim aufstellen.
Wir möchten die Wählerinnen und Wähler über unseren Stadtteilverein informieren, um Mitglieder und Interessenten zu werben.
An dieser Stelle möchten wir nochmals betonen, dass wir
laut unserer
Satzung § 2,1 politisch und konfessionell neutral sind.
-----------------------------------------------

Mittwoch, 06. April 2016 ab 20.00 Uhr

Neuostheimer Bürger-Stammtisch
im Restaurant / Bar Dürer auf der Dürerstraße


Waren Sie schon im neuen Dürer? Eine gute Gelegenheit es kennenzulernen.
Es wartet auf Sie eine Überraschung, die beim Stammtisch feierlich enthüllt wird.
Bei schönem Wetter können wir draußen sitzen.
Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf ein Kennenlernen oder Wiedersehen.

------------------------------------------

Abgesagt wegen Regen und Kälte.
Samstag, 23. April 2016 ab 10.00 Uhr
7. Putzaktion in Neuostheim im Rahmen
"Putz´Deine Stadt raus"


Treffpunkt: VR Bank Rhein-Neckar, Dürerstraße

Was säubern wir?
In erster Linie die Straßenränder an denen keine Privathäuser stehen. Z.B. Seckenheimer Landstraße, Straßenbahnendhaltestelle.
Öffentliche Plätze, insesondere Spielplätze.
Ablauf?
Sie erhalten von uns Handschuhe, Greifzangen und Müllsäcke.
Die vollen Müllsäcke lassen Sie bitte am Straßenrand gut sichtbar liegen. Wir holen sie mit unserem Anhänger ab und bringen Sie zum Baerwindplatz.

Ab 13.00 Uhr beginnt das Helferfest auf dem Baerwindplatz.

Jeder Helfer erhält als Dank eine leckere Bratwurst und 1 Getränk.

------------------------------------------

Donnerstag, 28. April 2016

Anboulen auf dem Baerwindplatz


Es wird wieder auf dem Baerwindplatz in Neuostheim geboult. 

Jeden Donnerstag wird dann dort Spielbetrieb sein.
------------------------------------------


Mittwoch, 04. Mai 2016 ab 20.00 Uhr
Neuostheimer Bürger-Stammtisch
im Restaurant / Bar Dürer auf der Dürerstraße

Bei schönem Wetter sitzen wir draußen.
Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf ein Kennenlernen oder Wiedersehen.

----------------------------------------

Samstag, 14. Mai 2016 von 16.00 - 22.00 Uhr
Neuostheimer Actionpoint am Rand des
SRH Dämmer  Maratho
ns


Standort: Dürerstraße /
Ecke Seckenheimer Landstraße.
Gegenüber des Fitnessstudios Pfitzenmeier

Kommen Sie, lassen Sie sich verwöhnen und feuern Sie mit uns die Sportlerinnen und Sportler an.

Wir feiern ein geselliges Fest für Jung und Alt mit leckerer Bratwurst und saftigen Steaks und kühlen Getränken. Pfälzer Weine und Secco erhalten Sie an unserer Sektbar.
Genießen Sie in entspannter Atmosphäre unser reichhaltiges Kuchenbuffet mit frischem Kaffee.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Werbung für unseren Actionpoint machen würden.

Bringen Sie Ihre Freunde, Bekannten und Nachbarn mit.
Treffen Sie Menschen aus Neuostheim, die Sie lange nicht mehr gesehen haben.
Gerne reservieren wir Ihnen einen Tisch in unserem VIP Bereich.

Der Erlös kommt wie immer einem guten Zweck zugute.
Wir freuen uns sehr über Ihre leckere Kuchenspende oder etwas Herzhaftes.
Bitte bringen Sie Ihre Köstlichkeit am Samstag, 14.05. ab 15.00 Uhr zum Actionpoint.

--------------------------------------------

Mittwoch, 01. Juni 2016 ab 20.00 Uhr
Neuostheimer Bürger-Stammtisch
im Restaurant / Bar Dürer auf der Dürerstraße

Bei schönem Wetter sitzen wir draußen.
Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf ein Kennenlernen oder Wiedersehen.
------------------------------------------

Sonntag, 12. Juni um 18.00 Uhr
Theaterstück "Chefs und andere Katastrophen"
im Pfarrsaal St. Pius Viel Situationskomik versprechen die Akteure rund um Bernhard Lindner den Zuschauern. Diese wollen sie mit der Komödie in drei Akten in den Bann ziehen und gleichzeitig die Lachmuskeln strapazieren.
Die Eintrittskarten kosten für Erwachs
ene 8 Euro und für Kinder und
Jugendliche 5 Euro.

------------------------------------------


Sonntag, 26. Juni 2016 um 13.30 Uhr bis 15.45 Uhr

Große Hafenrundfahrt durch den Mannheimer Hafen
Treffpunkt:
An der Landebrücke. Sie befindet sich im Neckar,
direkt an der
Kurpfalzbrücke.




Der Rhein, die verkehrsreichste europäische Wasserstrasse. An seinen Ufern liegen bedeutende See- u. Binnenhäfen, so auch die Häfen von Mannheim und Ludwigshafen.
Mit über 70 km Hafenufer und 16 Mio. Tonnen Schiffsgüterumschlag, bilden sie einen der grössten Binnenhafen Europas.
Preis für Erwachsene: 12,50 €
         für Kinder von 4-14 Jahre: 7,50 €

Max. 2 Kinder (in Begleitung Ihrer Eltern) bis zum vollendeten 4. Lebensjahr werden frei befördert!

---------------------------------------------------------------

Programm für das 2. Halbjahr 2016

Mittwoch, 06. Juli 2016 ab 20.00 Uhr
Neuostheimer Bürger-Stammtisch
im Restaurant Marli auf der Dürerstraße 33

Bei schönem Wetter sitzen wir draußen.
Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.
Wir freuen uns auf ein Kennenlernen oder Wiedersehen.

---------------------------------------

Mittwoch, 03. August 2016 ab 20.00 Uhr (findet trotz Ferien statt)
Neuostheimer Bürger-Stammtisch
im Restaurant Marli auf der Dürerstraße 33


------------------------------------------

Mittwoch, 07. September 2016 ab 20.00 Uhr (findet trotz Ferien statt)
Neuostheimer Bürger-Stammtisch
im Restaurant Marli auf der Dürerstraße 33


------------------------------------------

Sonntag, 11. September um 14.00 Uhr
Führung durch den Luisenpark mit dem Thema
"Hexentier und Zauberkraut"

Diese Führung ist sowohl für Kinder als auch Erwachsene interessant und führt Sie zu den Eulen, den magischen Bäumen, dem Heilpflanzengarten und den Störchen.



Treffpunkt um 14.00 Uhr am Eulengehege im Luisenpark. Dieses befindet sich unweit des Haupteingangs.
Führungsleiterin ist Frau Rieckmann
 
Die Führungskosten in Höhe von 70 Euro übernimmt der Stadtteilverein.
Den Parkeintritt zahlt jeder selbst.
Ab 20 zahlenden Personen erhalten wir den Gruppentarif. D.h. Erwachsene zahlen dann nur noch jeweils 4 Euro anstatt 6 Euro,
Jugendliche zwischen 16-17 Jahren 3 Euro anstatt 4 Euro und
Kinder von 6-15 Jahren 2 Euro anstatt 3 Euro.
Kinder unter 6 Jahren genießen freien Eintritt.

Anschließend können wir in der Pfälzer Weinstube im Luisenpark noch etas Trinken und Essen. Bitte bei der Anmeldung angeben, da wir Plätze reservieren müssen.

---------------------------------------


Sonntag, 18. September um 16.00 Uhr
Stadtteilführung durch Neuostheim
Diese Veranstaltung ist nur für Mitglieder des Stadtteilvereins.

 
Diese Führung durch unsere Mitglieder Volker Keller (Direktor an der Mozartschule, stellvertretender Vorsitzender des Stadtbild Mannheim e.V.) und Barbara Reetz ist sowohl für Jugendliche als auch Erwachsene hoch interessant und führt Sie durch die Straßen Neuostheims.
Sie lernen Häuser kennen, an denen Sie bisher wahrscheinlich einfach vorbei gefahren sind.
Vor einigen Jahren hat Herr Keller diesen Rundgang schon einmal gemacht. Die Teilnehmer waren total begeistert. Auf vielfachen Wunsch wiederholen wir diese Veranstaltung.


Treffpunkt um 16.00 Uhr an der VR Bank Rhein-Neckar auf der Dürerstraße.

Anschließend können wir im Restaurant Marli auf der Dürerstraße noch etwas Trinken und Essen und alte Geschichten aus Neuostheim erzähen.
Bitte bei der Anmeldung angeben, da wir Plätze reservieren müssen.
------------------------------------------------------------

Mittwoch, 05. Oktober 2016 ab 20.00 Uhr

Neuostheimer Bürger-Stammtisch
im Restaurant Marli auf der Dürerstraße 33

---------------------------------------------

Mittwoch, 12. Oktober 2016 von 18.00 - 19.30 Uhr

Kriminalprävention zum Thema "Selbstbehauptung"

 
Bundeswehrakademie, Seckenheimer Landstraße, in den Kurpfalzstuben
Zielgruppe: Erwachsene, Seniorinnen und Senioren.

Haben Sie sich schon einmal gefragt,
✘ ob Sie Angst haben, wenn Sie allein in der Dunkelheit unterwegs sind?
✘ ob Sie auf Aktivitäten verzichten, weil Sie sich fürchten?
✘ was Sie gefährdet - und wie Sie diese Gefährdung realistisch einschätzen können?
✘ wie Sie sich bei einem Überfall verhalten sollen?
✘ ob und wie Sie sich wirkungsvoll wehren können ... ober ob Sie sich alles gefallen lassen müssen?
✘ was Sie in einem Ermittlungsverfahren bei der Polizei und Justiz erwartet, wenn "es doch passiert"?
✘ welche Rechte Sie haben?
Durch den Kurs sollen die Teilnehmer in ihrem Selbstbewusstsein gestärkt werden und ihre eigene Wehrhaftigkeit erfahren.
Es ist ein Service Ihrer Polizei. Es entstehen keine Kosten.

--------------------------------------------------------

Abgesagt wegen mangelnden Anmeldungen
Samstag, 22. Oktober um 21.00 Uhr

"Pink Floyd - Dark Side of the Moon"
im Planetarium Mannheim

FullDome-Videoshow

"Dark Side of the Moon" ist das erfolgreichste Album der Rockgruppe Pink Floyd, das zu einem Klassiker der populären Musik wurde. Erschienen im Jahr
1973, kommen u.a. zum ersten Mal Synthesizer im großen Stil zum Einsatz. Ist die Musik für sich allein schon faszinierend, gewinnt man durch die präzise abgestimmte, im besten Sinne fantastische Visualisierung eine neue audio-visuelle Erfahrung. Eingetaucht in die 360°-Bildwelt des Planetariums begeben Sie sich in die Tiefen des Kosmos sowie in die Untiefen der menschlichen Existenz – auf die „dark side of the moon“.
Eine visuelle Umsetzung des Themas von Starlight Productions aus Salt Lake City, USA.
Dauer: ca. 45 Minuten, empfohlen ab 16 Jahre
Eintritt: 12,00 € / Ermäßigt: 10,00 €

Bitte beachten Sie, dass es bei Personen mit photosensibler Epilepsie durch die Planetariumsvorführungen zu Anfällen oder Bewusstseinsstörungen kommen kann. Für daraus resultierende Folgen übernimmt das Planetarium Mannheim keine Haftung.

------------------------------------------

Mittwoch, 02. November 2016 ab 20.00 Uhr
Neuostheimer Bürger-Stammtisch
im Restaurant Marli auf der Dürerstraße 33


--------------------------------------


Samstag, 03. Dezember 2016 von 17.00 bis ca. 22.00 Uhr

Lebendiger Adventskalender und Glühweinfest
Auf dem Grundstück von Familie Drüppel, Dürerstraße 23

Die Blockflötengruppe der Klasse 4b der Johann-Peter-Hebel Grundschule unter der Leitung von Frau Benckendörfer spielen weihnachtliche Lieder.
Christel Emmrich bietet selbstgemachte weihnachtliche Bastelarbeiten an.
Für musikalische Unterhaltung ist gesorgt.

Wir freuen uns auf ein nettes und fröhliches Beisammensein.
Treffen Sie vor Weihnachten noch einmal Freunde und Bekannte aus Neuostheim.

Selbstgemachter Glühwein, Prosecco, alkoholische und antialkoholische Cocktails und köstlicher Kinderpunch warten auf Sie.
Bitte bringen Sie einen Kaffee-/Glühweinbecher mit. Einige Becher sind vorhanden.
Wir bieten Ihnen weihnachtliche Bratwurst vom Grill im Brötchen und frische Waffeln.

Wenn Sie Lust haben, bringen Sie Christstollen, Weihnachtsgebäck, etc. mit.


      

Was ist ein „Lebendiger Adventskalender“?
Adventskalender – da werden die 24 Tage bis Weihnachten gezählt. Lebendig wird ein Adventskalender durch Menschen. Beim „Lebendigen Adventskalender“ treffen sich Menschen an den 24 Tage bis Weihnachten. Sie treffen sich vor Fenstern, Türen, Garagentoren oder auch mal Carports. Sie singen, hören Geschichten, es gibt Gebete, Segensworte.